Agb

Agb

22. März 2022 2022-04-10 18:38

AGB

1.Geltungsbereich

Diese AGB gelten für sämtliche Überlassungen von Zimmer, Apartments und Wohnungen zur Beherbergung und allen zusammen hängenden Leistungen. Die ausgehängte Hausordnung ist Bestandteil der AGB. Diese Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich, Entgegenstehende oder von diesen abweichenden Geschäftsbedingungen Gastes/ Vertragspartners werden nicht anerkannt, es sei denn, diese wurde vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart.

2.Vertragsschluss, Vertragspartner, Verjährung

-Der Vertrag kommt durch Annahme der von Gast vorgenommene Reservierung durch das Best Boardinghouse zustande. Dem Best Boardinghouse steht es frei, die Zimmer/ Apartmentbuchung schriftlich zu bestätigen.

-Hat ein Dritter für den Gast gebucht, haftet der Dritte dem            Best Boardinghouse gegenüber zusammen mit dem Gast als Gesamtschuldner für alle Verpflegungen aus dem Gastaufnahmevertag. Der Gast erkennt mit der Entgegennahme der Leistung seine Verpflichtung gegenüber dem Best Boardinghouse an.

-Alle Ansprüche gegen des Best Boardinghouse verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Schadenersatzansprüche verjähren kenntnisunabhängig in fünf Jahren, soweit sie nicht auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der Freiheit beruhen.

Die Verjährungsverkürzung gelten nicht bei Ansprüchen, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Best Boardinghouse beruhen.

3.Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung

-Das Best Boardinghouse ist verpflichtet, die vom Kunden bestellten und vom Boardinghouse zugesagten Leistungen zu erbringen.

-Der Kunde ist verpflichtet, die für diese und weiter in Anspruch genommenen Leistungen die vereinbarten Preise des Best Boardinghouse zu bezahlen. Dies gilt auch für von ihnen veranlassten Leistungen und Auslagen des Boardinghouse an Dritte.

-Bei berechtigtem Rücktritt des Boardinghouse hat der Kunde keinen Anspruch auf Schadenersatz.

-Die Preise bestimmen sich nach der Preisliste des Best Boardinghouse, die zum Zeitpunkt der Leistungserbringung Geltung hat und gelten einschließlich der jeweiligen geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wurde in der Buchungsbestätigung ein Preis zugesagt so ist dieser maßgeblich. Liegt die Buchung länger als 3 Monate zurück, kann das Best Boardinghouse den dort genannten Preis angemessen anpassen, höchstens aber um 6%.

– Die Übernachtungen und die gebuchten Serviceleistungen sind im Voraus, spätestens am Einzugstag dem Vermieter durch Überweisung oder Barzahlung in Euro zu bezahlen. Bei Zahlungsverzug ist das Boardinghouse berechtigt, die jeweilige geltende Verzugszinsen in Höhe von derzeit 8% bzw. bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher beteiligt ist, in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verlangen. Dem Hotel bleibt der Nachweis eines höheren Schadens vorbehalten.

-Bei Messe und Sonderzeiten kann es zu geänderten Zahlungsmodalitäten kommen, diese sind beim Vermieter zu erfragen.

-Das Best Boardinghouse ist berechtigt, bei Vertragsabschluss oder danach, eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung zu verlangen. Die Höher der Vorauszahlung und die Zahlungstermine können im Vertrag schriftlich vereinbart werden.

-Der Gast kann nur mit einer unstreitigen oder rechtskräftig festgestellten Forderung gegenüber Forderung des Best Boardinghouse aufrechnen oder den Vereinbarten Preis mindern.

4.Rücktritt des Gastes ( Stornierung )

-Reservierungen sind für die Vertragspartner verbindlich. Im Falle des Rücktritts des Gastes von der Reservierung hat das Best Boardinghouse Anspruch auf angemessene Entschädigung. Für eine Stornierung von reservierten Zimmer/Apartments oder Leistungen hat das Best Boardinghouse die Wahl gegenüber dem Gast statt konkret berechneten Entschädigung Schadenersatz in Form einer Entschädigungspauschale nach den nachfolgend für die Stornierung geltenden Bedingungen geltend zu machen:                                                           -Für Reservierungen und Änderungen ist eine Stornierung bis 3 Tage vor Beginn des Leistungszeitraums kostenfrei. Im Falle einer späteren Stornierung oder bei Nichtreise des Gastes werden 80% des vertraglich vereinbarten Preises als Stornogebühr berechnet. Dem Gast steht der Nachweis frei, dass das Best Boardinghouse kein Schaden oder der das Best Boardinghouse entstandene Schaden niedriger als die geforderte Entschädigungspauschale ist.

-Sofern das Best Boardinghouse die Entschädigung konkret berechnet, beträgt die Höhe der Entschädigung max. die höhe des vertraglich vereinbarten Preises für die von der Best Boardinghouse zu erbringende Leistung unter Abzug der Wertes, der von das Best Boardinghouse ersparten.

-Bei vorzeitiger Abreise nach erfolgtem Check-in ist eine Rückerstattung des vereinbarten Preises für alle gebuchten Leistungen ausgeschlossen.

5.Rücktritt des Best Boardinghouse und fristlose Kündigung

Das Best Boardinghouse kann einen Vertrag aus wichtigem Grund kündigen. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn :

-höhere Gewalt, Streik, unverschuldete Betriebsstörung oder andere von Best Boardinghouse nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen.

-unter irreführender oder falscher Angaben wesentlicher Tatsachen, zum Beispiel der Person des Kunden, gebucht wird.

-Sich der Kunde in Zahlungsverzug befindet oder Sicherheitsleitungen nicht wie vereinbart geleistet werden.

-eine unerlaubte Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmer/Apartments vorliegt.

-begründeter Anlass zu der Annahme besteht, dass die Übernachtung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder das Ansehen des Geschäftsbetriebes in der Öffentlichkeit gefährden kann, ohne dass dies dem Herrschafts- bzw. Organisationsbereich des Betriebs zuzurechnen ist.

-Die Kündigung aus wichtigem Grund bedarf der Textform unter Angaben des Kündigungsgrundes. Schadens- und Aufwendungsansprüche von das Best Boardinghouse bleiben von der Kündigung unberührt.

Der Kunde ist zur Kündigung aus wichtigem Grund berechtigt,

-wenn schuldhafte Pflichtverletzungen von Best Boardinghouse oder deren Mitarbeiter, die die Fortführung des Vertragsverhältnisses als unzumutbar erscheinen lassen.

-bei Vorliegen eines gewichtigen Mangels des Mietsache so dass die Mietsache nicht oder nur geringem Umfang nutzbar ist.

-Die Kündigung des Kunden bedarf der Textform unter Angabe des jeweiligen Kündigungsgrundes.

6.Zimmer/Apartmentbereitstellung, Übergabe und Rückgabe, Tierhaltung

-Gebuchte Zimmer/Apartments stehen dem Kunden am Anreisetag ab 14 Uhr oder mit Absprache des Geschäftsführers zur Verfügung. Mit Zahlungseingang erhält der Kunde seinen persönlichen Zugangscode zu seinem Zimmer/Apartment entsprechend der gebuchten Kategorie. Der Zugangscode wird per SMS und per E-Mail übermittelt. Der Zugangscode ist am Anreisetag bis zum gebuchten Abreisetag 11 Uhr gültig. Vor oder nach diesem Zeitraum ist der persönliche Code nicht für den Zugang gültig.

-Eine Unter- oder Weitervermietung der Zimmer/Apartments ist ausgeschlossen. Die Belegung der Zimmer/Apartments mit mehr als der gebuchten Personenzahl bedarf der schriftlichen Zustimmung des Best Boardinghouse und wird mit einem entsprechenden Aufpreis berechnet.

-Die Abreise muss am Abreisetag spätestens bis 11 Uhr erfolgen, zu diesem Zeitpunkt muss das Zimmer/Apartment geräumt sein. Bei Inanspruchnahme des Zimmers/Apartments am Abreisetag nach 11 Uhr für einen Zeitraum von bis zwei Stunden ist der Kunde verpflichtet, eine Zahlung in Höhe von pauschal 50 Euro zu leisten. Ab 13 Uhr ist anstelle der Pauschale von 50 Euro der volle Zimmerpreis für die Dauer der weiteren Nutzung entsprechend des dann gültigen Preises zu zahlen.

-Eine Verlängerung des Aufenthaltes über den vereinbarten/gebuchten Zeitraum hinaus ist nur mit einer erneuten Buchung über die Webseite oder Booking.com. möglich.

-Alle Zimmer/Apartments sind rauchfrei. Das Mitbringen von Tieren bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von der Geschäftsführung. Die Zustimmung ist jederzeit widerruflich. Insbesondere kann sie dann widerrufen, wenn von der Tierhaltung Störungen der betrieblichen Abläufe ausgehen oder andere Gäste sich durch die Tierhaltung belästigt fühlen. Der Widerruf einer Zustimmung berührt den Fortbestand des Vertrages im Übrigen nicht, ist insbesondere kein Kündigungs- oder Rücktrittsgrund. Der Kunde haftet für die von ihnen mitgebrachten Tiere nach Regeln über die Tierhalterhaftung.

7.Haftung, Schadensersatz, zurück gelassene Gegenstände

-Das Best Boardinghouse haftet für die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns. Diese Haftung ist im leistungstypischen Bereich jedoch beschränkt auf Leistungsmängel, -schäden, Folgeschäden oder Störungen, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Best Boardinghouse zurückzuführen sind. Sollten Störungen oder Leistungsmängel vom Boardinghouse auftreten, wird das Boardinghouse bei Kenntnis oder auf unverzügliche Rüge des Kunden bemüht sein, für Abhilfe sorgen. Der Kunde ist verpflichtet, das ihm Zumutbare beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten.

-Mitgebrachten Gegenstände obliegt dem Kunden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Best Boardinghouse keine Aufbewahrungsmöglichkeiten in einem Hotelsafe oder ähnlichen Sicherheitsbehältnissen bietet. Die Einbringung durch den Gast erfolgt daher auf dessen eigene Gefahr/eigenes Risiko.

-Wenn dem Gast gegen Entgelt ein Stellplatz zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Es besteht keine Überwachungspflicht für das Fahrzeug und für in dem Fahrzeug belassene Sache. Bei Abhanden-kommen oder Beschädigung auf dem Parkplatz abgestellten oder rangierten Fahrzeuge Haftet das Best Boardinghouse nicht.

8.Schlussbestimmungen

-Sämtliche Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.

-Erfüllung- und Zahlungsort ist der Sitz des Best Boardinghouse.

-Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz des Best Boardinghouse, wenn der Besteller oder der Gast Kaufleute im Sinne des Handelsrechts sind. Sofern ein Vertragspartner keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, gilt als Gerichtsstand der Sitz des Best Boardinghouse als ausdrücklich vereinbart.

-Es gilt deutsches Recht.

-Bei Unwirksamkeit oder Nichtigkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Dasselbe gilt für Vertragslücken. Im Übrigen finden die gesetzlichen Vorschriften Anwendung.

9.Kinder und Zustellbetten

Kinder jeden Alters sind willkommen.


-Babybetten
Jedes Kind bis einschließlich 3 Jahre zahlt nichts für die Übernachtung in einem verfügbaren Babybett.

-Zustellbetten
Jeder Gast ab 4 Jahre zahlt EUR 15 pro Nacht für die Übernachtung in einem verfügbaren Zustellbett.

Baby- und Zustellbetten sind nur auf Anfrage erhältlich und müssen in jedem Fall vom Hotel bestätigt werden.

Verfügbarkeit prüfen

1 Zimmer , 1 Erwachsener , 0 Kind
Zimmer
Erwachsener
Kinder
Datenschutz
Best Boarding House, Inhaber: Herr Yalcin Yaman (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Best Boarding House, Inhaber: Herr Yalcin Yaman (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.